Archiv

In diesem Archiv zeigen wie Ihnen Beiträge, die auf anderen Seiten standen.

Mai 2024

Patchworktage vom 10.-12.5.2024 in 47441 Moers

Nadelwelt Karlsruhe vom 03.-05.05.2024

Bremthaler Höfefest in Eppstein i.Ts am 05.05.2024 mit der Ausstellung „Wasserwelten“ der Damen vom Klöppeltreff des Kulturkreis Eppstein

April 2024

40. Klöppelspitzenkongress in 08340 Schwarzenberg vom 05.-07.04.2024

März 2024

Workshop „Occhi“ am 30.03.2024 von 9:30 Uhr bis 14 Uhr gegen einen Unkostenbeitrag im Werkstattmuseum „Karl-Mayer-Haus“ in 63179 Obertshausen; Anmeldung bei Anne Urban (Telefon 0170 2627229)

Creativa Dortmund vom 20.-24.03.2024

Einige Impressionen von unseren Workshops

Creativa 2024
Creativa 2024

Ausstellung „Occhi – eine Technik mit vielen Gesichtern“ vom 14.1.-24.03.2024 im Werkstatt-Museum „Karl-Mayer-Haus“ in 63179 Obertshausen

Februar 2024

Ab sofort besteht die Möglichkeit, dass Sie einer Freundin oder einem Bekannten eine Geschenk-Mitgliedschaft in der Deutschen Spitzengilde e.V. zukommen lassen können. Weitere Informationen dazu finden Sie hier und das Formular finden Sie hier.

Die Ausschreibung zum Wettbewerb 2024 „Kalenderblatt – Vier Jahreszeiten“ finden Sie hier.

Januar 2024

Workshop „Occhi“ am 13.01.2024 von 9:30 Uhr bis 12 Uhr gegen einen Unkostenbeitrag im Werkstattmuseum „Karl-Mayer-Haus“ in 63179 Obertshausen; Anmeldung bei Anne Urban (Telefon 0170 2627229)

Ergebnisse aus dem Workshop von Anne Urban:

November 2023

Ortenauer Textiltage in Freistett vom 18.-19.11.2023

3. NRW Klöppeltag in der alten Maschinenhalle der früheren Zeche
„Recklinghausen II“; Karlstr. 75, 45661 Recklinghausen-Hochlarmark am 18.11.20234

Klöppeltag NRW
Klöppeltreffen NRW

Kreativwelt in Offenbach vom 2.-5.11.2023

Oktober 2023

Kunsthandwerkermarkt im Roscheider Hof (Konz) vom 21.-22.10.2023

August 2023

Klöppelfest in der Burg Abenberg am 27.08.2023
Unser Stand:

Patchworktage Dinkelsbühl vom 19.-21.05.2023

April 2023

Die Ausstellungen im Werkstattmuseum Obertshausen sind eröffnet worden. Sie finden noch bis zum 09.04.2023 statt und haben den Titel „Kragen, Schals, Tücher – Accessoires im Spiegel der Zeit“ und „Straußeneier“. Den Flyer zu der Kragenausstellung finden Sie hier. Weitere Informationen zu der Ausstellung finden Sie hier.

39. Klöppelspitzenkongress 2023 in Wangen/Allgäu: 14.-16.04.2023

März 2023

Vor kurzem ist die neueste Ausgabe unserer Spitzenblätter erschienen, Nr. 1-2023.
Darin finden Sie einen Artikel zu Helma Siepmann’s kreativem Occhi sowie zwei Anleitungen für Occhi-Spitzen. Weiterhin die Artikel „Spitzenstricken – Shetland-Spitze und Orenburg-Spitze“ und „Spinnenseide – Ein ganz dünner Naturfaden revolutioniert die Mode“ … und noch viel mehr.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.
Die Redaktion

Dezember 2022

Nach der Spitzen-Vielfalt 2022 werden nun die Arbeiten des Wettbewerbes im Werkstattmuseum „Karl-Mayer-Haus“ in Obertshausen gezeigt.

Wettbewerb 2022

Januar 2022

Aktuelle Ausstellung verlängert bis Dezember 2021:

Wettbewerbsarbeiten 2020 – Deutsche Spitzengilde e.V. zum Thema „Spirale“

Da beide Ausstellungen im letzten Jahr aufgrund der langen Schließung des Museums nur kurze Zeit zu besichtigen war haben wir uns entschlossen, sie den Besuchern noch bis Ende dieses Jahres zu präsentieren.

„Karl-Mayer-Haus“, Obertshausen
Karl-Mayer-Straße 10
63179 Obertshausen

Öffnungszeiten:
12. und 26. September 2021
13. und 24. Oktober 2021
14. und 28. November 2021
15. Dezember 2021 (letztmals offen in 2021)
jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr

November 2020

Ein Leben für die Spitze – Gudrun Borck ist verstorben

Es ist nie der richtige Zeitpunkt!
Es ist nie der richtige Tag!
Es ist nie alles gesagt!
Es ist immer zu früh!

Mit großer Trauer geben wir bekannt, dass Gudrun Borck am Sonntag, 22. November, nach kurzer schwerer Krankheit in Langen verstorben ist, nur eine Woche nach ihrem 77. Geburtstag.

1986 war sie eines der Gründungsmitglieder der Deutschen Spitzengilde e.V. Ziel der Vereinsgründung war es, alle textilen Spitzentechniken „unter einem Dach“ zu vereinigen, um die Techniken alle gleichwertig zu bewahren, weiterzuentwickeln und in die moderne Gestaltung zu führen. Sie engagierte sich von Anfang an in der Spitzengilde.

Bereits 1991 wurde sie zur Museumsbeauftragten des Vereins. In Obertshausen wurde 1992 das Werkstattmuseum „Karl-Mayer-Haus“ eröffnet. Die Spitzengilde hat dort ihre Ausstellungsräume und ist fester Bestandteil des Museums. Im Museum betreute sie an den Öffnungstagen die Besucher und stand für Fragen zur Verfügung. Sie vertrat auch die Spitzengilde bei den Sitzungen des Heimat- und Geschichtsvereins Obertshausen.

In der Mitgliederversammlung der Spitzengilde 1992 in Mainz wurde sie zur 1. Vorsitzenden gewählt. Diese Position bekleidete sie bis 2004.
Seit Beginn der Vereinstätigkeit organisierte sie viele hochkarätige Ausstellungen von SpitzenkünstlerInnen und zu Spitzenthemen.
Mit ihrem großen Wissen um die Spitze und ihrer Geschichte hielt sie Vorträge auf Veranstaltungen und Messen.
Es war ihr ein zentrales Anliegen, die Technik der Nadelspitze weiterzugeben um sie zu erhalten und den Menschen damit ein Stück Lebensqualität zu vermitteln.
Gudrun Borck wird uns als Spitzenfachfrau und Vorbild in Erinnerung bleiben und wir werden ihr Vermächtnis bewahren und weitertragen.
Sie wird in der Spitzengilde eine große Lücke hinterlassen für alle, die sie kannten.

Mit ihr verlieren wir eine Freundin, eine Koryphäe in der Kunst der Nadelspitze, die Seele des Vereins, die mit ihrem Wissen über Spitzen und deren Geschichte Ihresgleichen sucht.

Frau Borck und die Nadelspitze, das war eine Einheit.

Der Vorstand der Deutschen Spitzengilde e.V.