Wettbewerb 2016 „Hochzeit“

aus den abgegebenen Beiträgen für den diesjährigen Wettbewerb wurden durch unsere Mitglieder die Gewinner ermittelt.

Einzelarbeiten

1. Platz
„Der schönste Schmuck des Tages“
Wettbewerb 2016 Hochzeit Heike Becker Platz 1Von Heike Becker
Technik: Margaretenspitze
Format: 24 x 30 cm
Material: Baumwollhäkelgarn
Entstehungsjahr: 2015/16

Die Wünsche, Hoffnungen und Geschenke unserer Lieben, die uns von Geburt an begleiten, die in unser Schicksal eingewoben und verknüpft werden, begleiten uns ein Leben lang.
Zu ganz besonderen Festen,  Wettbewerb-2016-Hochzeit-Heike-Becker-Ausschnittunserer Hochzeit leben sie wieder auf, werden bekräftigt und erneuert, um einen neuen Lebensabschnitt zu begehen. Diese Wünsche und Dinge erinnern uns immer wieder, wir holen sie hervor, Schmuckstücke tragen kann die Frau immer wieder zu besonderen Anlässen…

 

 

 

2. Platz und Publikumsliebling
„In Erinnerung an meine eigene HochzeiWettbewerb 2016 Hochzeit Marina Brankinag.jpgt“
Von Mariana Brankina
Technik: Appenzeller Stickerei, Bulgarische Nadelspitze
Format: 18 x 25 cm
Material: Baumwolle
Entstehungsjahr: 2015
Meine Arbeit ist eine Kombination zwischen der Appenzeller Stickerei und der bulgarischen Nadelspitze „Kene“. Die Appenzeller Stickerei hat die schweizerische Textilindustrie im 19. Jahrhundert weltberühmt gemacht. Platz 2 Publikumsliebling DetailDie bulgarische Nadelspitze war zu diesem Zeitpunkt ein wichtiges Exportprodukt auf dem Balkan. Meine Arbeit ist als Erinnerung an meinen eigenen Ehebund entstanden: Ein Ehebund, der zwischen mir, der gebürtigen Bulgarin, und meinem Mann, einem gebürtigen Schweizer, vor 20 Jahren geschlossen wurde.

 

 

3. Platz
„Herrlichkeiten“
Von Heike Wettbewerb 2016 Hochzeit Heike Becker Platz 3Becker
Technik: Margaretenspitze
Format: 24 x 30 cm
Material: Baumwollhäkelgarn
Entstehungsjahr: 2015/16

In Zwiesprache mit seiner Liebsten, tWettbewerb 2016 Hochzeit Heike Becker Platz 3 Ausschnittauschen beide ihre Gefühle, Wünsche und Hoffnungen.
Verschlungene Wege zum Glück…

 

 

 

 

Gemeinschaftsarbeiten

1. Platz Wettbewerb 2016 Hochzeit Gemeinschaftsarbeit Platz 1 Wettbewerb 2016 Hochzeit Gemeinschaftsarbeit Platz 1 detail
„Schal-Weiß“
Von Undine Scheinpflug, Helga Anger
Technik: Klöppeln, Crazy-Wool
Format: 150 x 11 cm
Material: Alterfil, Leinengarn
Entstehungsjahr: 2016

Mit der Crazy-Wool-Technik habe ich schon mehrfach die Klöppelarbeiten kombiniert. Z.B. Tischläufer, Weste, Top, Jäckchen, Gardinen sowie Schals.
Ich klöpple und meine Mutter näht dann im Vlies alles zusammen, so wie ich es gelegt habe.

2. Platz
„Verliebt – Verlobt – Verheiratet“
Von Mitgliedern des Deutschen Occhi-Ring
Technik: Occhi
Format: 3-teilig
Material: Baumwollgarn
Entstehungsjahr: 2016

Bild 1 – VerliebtWettbewerb 2016 Hochzeit Gemeinschaftsarbeit Platz 2 Bild 1 
Zwei Herzen haben sich gefunden und sie holen sich die Sterne vom Himmel.
Die Schmetterlinge symbolisieren das Bauchgefühl, das Kleeblatt und die Schweinchen das Glücksgefühl. Die Eheringe stehen jedoch noch in den Sternen.

Bild 2 – VerlobtWettbewerb 2016 Hochzeit Gemeinschaftsarbeit Platz 2 Bild 2
Die „zwei Herzen“ sind nun unzertrennlich und die Ringe werden zum Symbol der Treue.
Für diesen Schritt fliegen Luftballons, blühen Rosen und stehen die vielen Herzen.
Bild 3 – VerheiratetWettbewerb 2016 Hochzeit Gemeinschaftsarbeit Platz 2 Bild 3
Die „zwei Herzen“ tragen nun die Ringe in sich und nehmen den Partner an.
Die Kronen stehen für diesen Ehrentag.
Es regnet Rosen und die Kerze steht für das Licht und die Wärme.
Die Tauben halten das Band der Liebe. Von der Braut konnten wir das Strumpfband und vom Bräutigam die Ansteckblume ergattern.

 

 

3. Platz
„Schal in Türkis“
Wettbewerb 2016 Hochzeit Gemeinschaftsarbeit Platz3 Wettbewerb 2016 Hochzeit Gemeinschaftsarbeit Platz 3Von Undine Scheinpflug, Helga Anger
Technik: Klöppeln, Crazy-Wool
Format: 130 x 14 cm
Material: Alterfil, Saba-Garn
Entstehungsjahr: 2016

Mit der Crazy-Wool-Technik habe ich schon mehrfach die Klöppelarbeiten kombiniert. Z.B. Tischläufer, Weste, Top, Jäckchen, Gardinen sowie Schals.
Ich klöpple und meine Mutter näht dann im Vlies alles zusammen, so wie ich es gelegt habe.

 

weitere Wettbewerbsarbeiten
(Teilnehmer in Alphabetischer Reihenfolge)

„Brautstrauß“Wettbewerb 2016 Hochzeit Brautstrauß
Von Isabell Fischer
Technik: Klöppelspitze
Material: Baumwollgarn, Clematisranken, Perlen, Draht, Seidenblumengrün
Format: 22 x 21x 21cm
Enstehungsjahr: 2016

Ein Brautstrauß ist mir das Wichtigste bei einer Hochzeit. Als Floristin ist es auch das häufigste angefertigte Accessoire bei Hochzeiten.

Wettbewerb 2016 Hochzeit BrautstraußDer kompakt gebundene Strauß mit roten Rosen ist zeitlos und wird generationsübergreifend gerne genutzt.

 

 

 

 

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit Vogelhochzeit„Vogelhochzeit“
Von Isabell Fischer
Technik: Klöppelspitze
Material: Baumwolle, Perlen, Nylon
Format: 39,5 x 27 x 29,5 cm
Entstehungsjahr: 2016

Ich liebe Kirchen und bin fasziniert von ihnen. Wettbewerb 2016 Hochzeit Vogelhochzeit DetailEs beeindruckt mich, wie Menschen früher mit einfachsten Mitteln riesige Kathedralen gebaut haben. Von daher war es mein erster spontaner Einfall, als ich das Thema hörte.

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit vor dem ersten Kuss„Vor dem ersten Kuss“
Von Ivanka Glas
Technik: Nadelspitze
Material: Häkelgarn, Sticktwist, Metallgarn, Perlen
Format: 21 x 30 cm
Entstehungsjahr 2016

Als mein verstorbener Mann und ich Wettbewerb 2016 Hochzeit vor dem ersten Kuss detailkirchlich geheiratet haben, haben wir vor lauter Aufregung den ersten Kuss nach dem Ja-Wort vergessen. Als ich das Thema erfahren habe, musste ich daran denken.

 

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit Brauthut„Brauthut für Lady Edith“
Von Imken Köhler
Technik: Lierse Kant, Haute Couture Stickerei, Goldstickerei
Material: Tüll, Glasperlen, Silbermetall, Baumwollgarn
Entstehungsjahr: 2016 

Eine meiner Lieblingssendungen ist „Downtown abbey“ und Wettbewerb 2016 Hochzeit Brauthutdie Mode der 1920ger Jahre gefällt mir sehr gut. Der Hut ist als Brauthut für den Aufbruch in die Flitterwochen gedacht. Als Traditions ist als Glücksbringer ein Cent-Stück eingearbeitet, die Farbe Blau ist auch in der Tradition und der Efeu steht traditionell für Treue. In die Lierse Kant sind zum Teil nur Glasperlen eingearbeitet und für den plastischen Effekt sind die Blätter am Rand mit Draht gearbeitet.

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit Lebenswege„Lebenswege“
Von Elke Labrenz
Technik: Klöppelspitze
Material: Seiden und Effektgarne
Format: 31 x 41 cm
Entstehungsjahr 2015

Die Flüsse sind Wettbewerb 2016 Hochzeit Lebenswege Detaildas Symbol für zwei Lebenswege, die sich zu einem Fluss vereinigen.
Man weiß nicht, woher sie kommen und wohin der Fluss fließt.
Der weiße Rahmen zeigt den Moment der Hochzeit.
Nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Lauf des Lebens.

 

 

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit Goldhochzeit„Gold-Hochzeit“
Von Theresia Lamprecht
Technik: Mischtechnik
Material: Wolle, Synthetik
Format: 130 cm
Entstehungsjahr: 2015/16Wettbewerb 2016 Hochzeit Goldhochzeit detail
Inspiriert durch Nuno-Filz.
(s. Buch entstand „Filz-Strick“)

 

 

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit Geschenkschachtel„Geschenkschachtel“
Von Marie-Luise Prinzhorn
Technik: Klöppeln, Bänderspitze und Mailänder
Material: Viskose, Metallic, LeinenWettbewerb 2016 Hochzeit Geschenkschachtel Detail
Format: 9 x 9 x 13 cm
Entstehungsjahr: 2016

  Auf einer Hochzeit gibt es Geschenke. Dafür ist eine Schachtel gut geeignet. Versehen mit Herzen und Ringen in den Farben Rot und Weiß in Klöppeltechnik gearbeitet stellt etwas Besonderes dar und ist dem Ereignis angemessen.

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit Ringkissen „Motiv für Ringkissen mit Tauben“
Von Galina Tihonova
Technik: Klöppeln
Material: Baumwolle, Effektgarn
Format: 17 x 14 cm 
Entstehungsjahr: 2016

Herz und Tauben sind Symbole der Hochzeit.
Ich habe ein Motiv entworfen, wo die Tauben die Ringe bringen.

Wettbewerb 2016 Hochzeit Ringkissen Detail

Die Ringe sollen später mit den Bändern auf dem Kissen befestigt werden (auf den Schnäbeln der Tauben).

 

 

 

 

 

 

Wettbewerb 2016 Hochzeit Brautschmuck modern„Brautschmuck modern“
Von Sylvia Voigt

Technik: Klöppeln
Material: Leinen, Draht, Effektgarn und Perlen
Format: 3-Dimensional 17 cm
Entstehungsjahr: 2016

Der Brautschmuck ist als Accessoire gedacht.
Man kann die Blüte ins Haar stecken.
Die Idee kam bei einer Fernsehsendung, die Wettbewerb 2016 Hochzeit Brautschmuck modern Detailüber Brautmode handelt. Eine Blüte ist ein besonderes Highlight, wenn es im Haar der Braut steckt bzw. im Haar befestigt ist.