Brokeloh zu Fuß erleben

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Matthias Randt ausgebildeter Dorfführer

Bei einer geführten Wanderung konnten die Gäste Brokeloh zu Fuß erleben, wandern auf dem Hermann Löns Weg, durch seine alte gewachsene dörfliche Struktur mit Fachwerkhäusern, vorbei am Bickbeernhof, an schön gepflegten Gärten, an einer Gruppe von drei alten Eichen mit sehr großen Durchmessern von ca. 1,8 – 2,0 Metern, weiter zum Rittergut aus dem 16. Jahrhundert, welches als ehemalige Wasserburg von Clamor von Münchhausen erbaut wurde..

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

 

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben8

 

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

 

 

 

 

Bei Wettbewerben wie “Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft” errang Brokeloh mehrere Siege und war u.a. Kreissieger 2002, Bezirkssieger 2003 und Sieger beim Bundeswettbewerb 2004. Es darf sich mit Erhalt der Goldmedaille zu Recht als “Golddorf” oder auch “schönstes Dorf Deutschlands” bezeichnen. Im Jahr 2006 konnte Brokeloh bei dem europäischen Wettbewerb “Entente Florale” zudem die Silbermedaille erlangen.

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

 

 

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

 

 

 

 

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Rittergut Brokeloh

 

 

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Rittergut Brokeloh

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Rittergut Brokeloh

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Garten Hof Keuwel

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Bickbeernhof-Cafe

 

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Bickbeernhof Lagerhalle

 

 

 

 

 

 

Spitzen-Vielfalt 2016 Brokeloh zu Fuß erleben

Bickbeernblüte